Alpirsbacher Kreuzgangkonzerte

Alpirsbacher Kreuzgangkonzerte- Konzerte verschoben auf 2022

Mit großem Bedauern teilt der Verein der Alpirsbacher Kreuzgangkonzerte mit, dass die Konzertreihe wegen der aktuellen Inzidenzzahlen leider abgesagt werden und alle geplanten Konzerte auf 2022 verschoben werden. Die aktuellen Inzidenzzahlen erlauben noch keine sichere Planung mit mehr als 100 Besuchern, um nicht in die roten Zahlen zu geraten sollten aber mindestens 200 Konzertbesucher erlaubt sein, aus diesem Grund hat sich der Vorstand mit großem Bedauern entschlossen, die Konzerte nochmals zu verschieben.

Die gebuchten Ensembles treten dann alle zum 70jährigen Jubiläum im Jahr 2022 auf. Das Ludwigsburger Blechbläserquintett und das Uli-Gutscher-Trio werden zum Eröffnungkonzert aufspielen, mit dem Programm „Blech, Brass und Jazz“. Auch die Glasharmonikaspieler „Sinfonia die Vetro , und „Spark, die klassische Band“ mit neuem Programm „Bach-Berio-Beatles“ sind miteingeplant.

Das Stuttgarter Kammerorchester wurde als „Besonderes Konzert“ für das Jubiläumsjahr 2022 bereits gebucht, die Musiker sind alte Bekannte im Kreuzgang und unter dem legendären Karl Münchinger bereits 1952 in Alpirsbach aufgetreten Das Jubiläumskonzert findet am 23. Juli 2022 zur Feier des 70jährigen Juibiläums der Alpirsbacher Kreuzgangkonzerte statt.
Die Rückabwicklung für bereits gekauft Karten wird von Online-Kartenverkaufsportal Reservix abgewickelt.

Die bereits erfolgten Kartenverkäufe für 2021 werden rückerstattet. Wer die Karten über Reservix gekauft hat, erhält automatisch eine Rückvergütung, Käufer welche die Karten nicht über Reservix erstanden haben sollen sich direkt an den Verein der Alpirsbacher Kreuzgangkonzerte unter der mail-Adresse info@kreuzgangkonzerte.de melden.

Konzerte verschoben auf 2022

Tickets online bestellen

Kartenservice

Stadtinformation Alpirsbach:
07444 – 9516 281

Eintrittskarten online

Eintrittskarten online bestellen – am Konzerttag bis 12.00 Uhr; Restkarten (sofern vorhanden) an der Abendkasse

Geschenkgutscheine

Stadtinformation Alpirsbach
Tel. 07444 – 9516 281
stadt-info@alpirsbach.de

Klangraum-Erlebnis Kreuzgang

Im reizvollen gotischen Kreuzgang des über 900 Jahre alten ehemaligen Benediktiner-Klosters Alpirsbach finden seit 1952 (!) die weit bekannten Kreuzgangkonzerte statt. Über die Jahre hat das kleine „Edel-Festival“- wie es ein Kritiker nannte- seine besondere Ausstrahlung bewahrt.

Die ungebrochene Attraktivität dieser Konzerte für Zuhörer und Musiker erklärt sich aus der meisterhaften Musik in ungewöhnlich reizvollem Rahmen und der schlichten Würde eines einmaligen Konzertraumes mit seiner besonderen Akustik. Bei flackerndem Kerzenschein ist ein Kreuzgangkonzert an lauen Sommerabenden Romantik und Musikgenuss pur.

Das ehrenamtlich tätige Veranstaltungsteam konnte zusammen mit der musikalischen Beraterin und Kantorin Carmen Jauch auch in diesem Jahr wieder ein vielversprechendes und frisches Konzertprogramm zusammenstellen.

Gönner, Sponsoren und Konzertpaten haben erneut dazu beigetragen, dass die Alpirsbacher Kreuzgangkonzerte auch in die neue Saison mit einem ausgewählten Programm gehen. Namhafte Spitzenorchester und Ensembles konnten verpflichtet werden und versprechen im einmaligen Klangraum brillante Musik.